academia-Datenschutzrichtlinien

Unser Grundsatz:
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns dabei sehr wichtig, und wir wissen, dass er auch für Sie wichtig ist. Lesen Sie sich unsere Datenschutzrichtlinie in Ruhe durch um Informationen darüber zu erhalten, wie academia Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der diversen Geschäftsprozesse erhebt, nutzt und sicher schützt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseite oder anlässlich eines anderen Kommunikationsmittels erhoben werden, stets gemäss den einschlägigen nationalen und supranationalen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Unsere Webseite:
Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preiszugeben. Beim Aufruf unserer Webseite werden jedoch durch den von Ihnen benutzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem Log-File gespeichert. Ihre Identität wird durch diese Informationen jedoch nicht preisgegeben.

Personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseite und allgemein bei der Kommunikation mit academia erhoben und verarbeitet werden können:

Wenn Sie per online Kontaktformular, per Email, telefonisch oder persönlich mit unseren Mitarbeitenden in Verbindung treten, erfassen wir personenbezogene Daten wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse und Präferenzen für die Kontaktaufnahme. Des weiteren können das auch Informationen über Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen, die Sie beanspruchen möchten, sein, z. B. in Bezug auf Sprach- oder Ausbildungsziele.

Außerdem erstellen wir möglicherweise Analysen, die bei der Empfehlung von Kursen notwendig oder hilfreich sein können. Zum Verbessern des Kundendienstes, jedoch vorbehaltlich anwendbarer Datenschutzgesetze, werden Gespräche mit Mitarbeitenden von uns u. U. aufgezeichnet und überprüft; außerdem können wir Feedback analysieren, das uns im Rahmen freiwilliger Kundenumfragen bereitgestellt wurde.

Wir verwenden diese Informationen, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können und um die Qualität und die Art unser Produkte und Dienstleistungen zu überwachen und zu optimieren. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Informationen ist das legitime, geschäftliche Interesse von academia, Ihnen hochwertige Produkte und Dienstleistung anzubieten.

Ihr Einverständnis:
Mit der Nutzung unserer Webseite sowie anhand anderweitiger Kommunikationsmittel und -wege stimmen Sie dem Inhalt dieser Datenschutzrichtlinie, inklusive dem Einsatz von Cookies und der Anwendung von Analyse-Tools, welche auf unserer Webseite zur Anwendung kommen, zu. Falls Sie jedoch möchten, dass ihre persönlichen Daten von unseren Systemen gelöscht werden, können Sie mit uns Kontakt aufzunehmen (siehe Punkt "Ihre Rechte").

Verwendung von Google Analytics und Cookies auf unserer Webeseite:
Für unsere Webseite benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., USA ("Google"). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software jederzeit verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite voll umfänglich nutzen können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser analytischen Daten ist unser legitimes, geschäftliches Interesse zu verstehen, wie unsere Kunden mit unseren Produkten und Dienstleistungen sowie der Webseite selbst interagieren, so dass wir das Benutzererlebnis und die Funktionen unserer Produkte und Dienstleistungen sowie die Webseite selbst optimieren können.

Datensicherheit:
Zum Schutz gegen eine unbefugte Datenbearbeitung besteht unter Beachtung des Verhältnismässigkeitsprinzips ein Sicherheitskonzept. Dieses besteht aus technischen Massnahmen (z. B. Passwortschutz), organisatorischen Massnahmen (z. B. Instruktionen an Mitarbeitende in Form von Reglementen, Richtlinien und Weisungen, wie mit Daten umzugehen ist) und baulichen Massnahmen (z. B. räumlicher Zutritt zu den Datenverarbeitungsanlagen).

Alle von Ihnen elektronisch übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Vernichtung, Verlust, Veränderung oder vor einer unbefugten Offenlegung bzw. vor einem unbefugten Zugang zu schützen. Unser Sicherheitskonzept wird entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Speicherung personenbezogener Daten:
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie die Dienstleistungserbringung es erfordert, bis auf Widerruf oder wie wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Des Weiteren finden Sie nachfolgend unter "Ihre Rechte" eine Beschreibung Ihres Rechts zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Dritte:
academia ist ein internationales Unternehmen. Damit wir unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten u. U. an andere academia-Unternehmen in anderen Ländern übertragen. Personenbezogene Daten zu Personen, die in der Schweiz oder einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sind, unterliegen der Kontrolle der academia Group Switzerland AG und werden auch von ihr verarbeitet. Alle academia-Unternehmen müssen den in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Datenschutzpraktiken folgen.

Die von uns erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns in keinem Fall zum Verkauf oder zum Handel genutzt. Auch geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht einfach an Dritte weiter, ausser wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Eine Datenweitergabe kann z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseite erfolgen. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind z.B. Strafverfolgungsbehörden. Diese Art der Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen.  Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt außerdem dann, wenn Sie darin eingewilligt haben.

Wir sind für das Angebot unserer Produkte und Dienstleistungen auf vertraglich gebundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister ("Auftragsnehmer") angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsnehmer werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsnehmer dürfen personenbezogene Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäss dieser Datenschutzrichtlinie sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten im Falle von Umstrukturierung, Fusion, Verkauf, Joint Venture, Übereignung, Übertragung oder anderer Veräußerung von Geschäftsbetrieb, Betriebsvermögen oder Aktien von academia, sei es in ihrer Gesamtheit oder in Teilen, u. a. in Verbindung mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren an verbundene Unternehmen oder Dritte übermittel.

Ihre Rechte:
Als Betroffene(r) im Sinne nationaler und supranationaler Datenschutzrechte stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte via "datenschutz@academia-group.notexisting@nodomain.comch" an uns:

  • Recht auf Widerruf. Ihre einmal erteilte Einwilligung kann uns gegenüber jederzeit widerrufen werden. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen werden.
  • Recht auf Auskunft. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten sowie die Kategorien von Auftragsnehmern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, verlangen.
  • Recht auf Berichtigung. Sie können jederzeit die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung. Sie können jederzeit die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit jedoch nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Übertragbarkeit. Sie können jederzeit Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Recht auf Beschwerde. Sie können sich ausserdem jederzeit beim eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) beschweren.

 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen eine entsprechende Auskunft ausschließlich dann erteilen können, wenn Sie uns Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen, Ihre aktuelle und ggf. auch alte Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Ihre e-Mail-Adresse angeben. Diese Angaben dienen ausschließlich zum Abgleich und stellen somit einen Schutz für Sie dar, dass nicht unberechtigte Dritte Ihre persönlichen Daten erhalten.

Aktualität und Änderung der Datenschutzrichtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und unserer Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutz-Richtlinie zu ändern. Wir sind stets bemüht, die Richtlinie auf einen aktuellen Stand zu bringen